Double Exposure Effekt – Photoshop-Tutorial

https://i.ytimg.com/vi/U81uA2DiTDc/hqdefault.jpg



Photoshop bei Amazon: https://amzn.to/2wPRiP3 *
In diesem Tutorial zeige ich dir, wie du in Photohop einfach und schnell einen sogenannten Double Exposure Effect (Deutsch: Doppelter Belichtungseffekt oder Doppelbelichtung) erstellen kannst. Das besondere an diesem stylischen Bild-Effekt ist, dass zwei Bilder überlagert werden und somit zu einem gemeinsamen Bild verschmelzen. Erreicht wird dies mit einer Maske sowie dem Ebenenmodus „Negativ multiplizieren“.

Als Ausgangsbild wird häufig ein Portrait bzw. Gesicht genommen und dann mit einem stimmungsvollen Naturbild (z. B. Wald oder Berge) ergänzt. Auch Städte und Industrie sind bebliebte Motive, v. a. wenn es um einen urbanen Hipster-Look geht. Im Prinzip lässt sich der Doppelbelichtungseffekt aber auch mit anderen Bildern und Motiven erstellen.
Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt … 😉

Richtig berühmt wurde der coole Bild-Look durch die Serie „True Detective“, wo sogar bewegte Bilder als Double Exposure umgesetzt wurden: https://www.youtube.com/watch?v=ZRPpCqXYoos

Im Tutorial verwendete Bilder:
Portrait: https://www.pexels.com/photo/adult-attractive-beautiful-beauty-51969/
Wald: https://www.pexels.com/photo/nature-forest-trees-fog-4827/

Ich verwende für das Tutorial Adobe #Photoshop CS6. Den #Double #Exposure Effekt kann man jedoch auch mit früheren Versionen der Creative Suite oder mit der neuen Creative Cloud (Adobe CC) durchführen.

Dieses Video ist auf Deutsch. I speak german in this tutorial.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammenhängt. Sobald du darauf geklickt hast, wird bei dir am Rechner für 24 Stunden ein Cookie gespeichert. Wenn du in diesem Zeitraum etwas bei Amazon kaufst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision (zwischen einem und zehn Prozent des Warenkorb-Wertes). Auf dich oder deinen Einkauf hat dies keine Auswirkungen. Vielen Dank für deine Unterstützung! 😊

View Original Source Here

26 thoughts on “Double Exposure Effekt – Photoshop-Tutorial

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Hallo, wenn ich auf meine freigestellte Ebene gehe und eine Ebenenmaske erstellen möchte, ist schwarzweiss nicht möglich warum??

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Was bringt einen das, wenn die Tastenkombinationen nicht gesagt werden beim kopieren in das andere Bild. Ist ja schön das man sieht wie das geht aber die Tastenkomination die man benötigt zum kopieren wäre schon noch hilfreich gewesen.

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Hallo Dominik, deine Videos gefallen mir sehr gut. Sie sind gut gemacht und man kann alles gut nach vollziehen. Deswegen habe ich deinen Kanal abonniert. Auch ich arbeite mit Photoshop und es würde mich sehr freuen, wenn Du mal vorbei schaust und bei gefallen auch meinen Kanal abonnierst.

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Hi Dominik! Super Tutorial! Es hat bei mir soweit alles geklappt, jetzt möchte ich jedoch dass man den Vordergrund, in deinem Beispiel das Bild der Frau, an einzelnen Stellen gar nicht sieht, sodass der Hintergrund dort stärker zur Geltung kommt. Wie kann ich nun die Maske, die man am Anfang erstellt, bearbeiten? Mit schwarzen oder weißen Pinsel zu malen funktioniert leider auf keiner der Ebenen so wie gewünscht.

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Das Video ist gut und wird auch verständlich erklärt. Eine Frage aber habe ich. Wenn mir die 1.Ebene (hier der Wald) dann doch nicht gefällt, wie kann ich das Bild durch ein anderes ersetzen? Wieder von vorne anfangen?

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Das Video ist gut und langsam erklärt. Toll gemacht. Eine Frage hätte ich. Wenn mir die 1. Ebene ( hier der Wald) dann doch nicht gefällt, wie kann man das Bild ersetzen ? Wieder von vorne anfangen ?

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Hallo Dominik, nachdem ich das Portrait mit dem Lasso umzingelt, die Kanten verbessert und auf OK (speichern mit Ebenenmake..) geklickt habe, erscheint auf der Ebenenleiste nur die Ebenenmaske und ein leeres Bild, also ohne freigestelltem Portrait. Was mach ich falsch? Ich arbeite mit PS Elements 12…und würde mich sehr über eine Hilfe freuen. Deine Erklärungen sind so schön langsam, Danke ; )

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Hallo Dominik, wie ziehst du Bild 2 in Bild 1? Mit dem Verschieben-Werkzeug, dass habe ich verstanden. Aber drückst du zusätzlich noch eine Taste (Alt, cmd, strg usw)? Ich verzweifle gerade an diesem Schritt.
    Danke

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Hallo, super toll erklärt^^
    Hat denn regulär Photoshop diesen Effekt?
    Auch die kostenlose Version CS2?

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Super Mega Cooles Tutorial!!!! Damit hab ich kleiner Anfänger ein super tolles Bild von einer Freundin bearbeitet – großes DANKE :*

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Das ist aber sehr ausbaufähig das bild fertig ist das ja nicht. oben ist noch alles weiß und am rand nicht so gute übergänge.

  • February 27, 2022 at 20:01
    Permalink

    Endlich! Danke für dieses Video. Ich habe allerdings nur Photoshop Elements, aber ich denke und hoffe das geht genauso, wie im grossen Bruder. Habe immer wieder nach dem Thema gesucht, jedoch nur in Englisch gefunden. Vielen Dank!!

Leave a Reply