Einfaches Freistellen mit dem Objektauswahlwerkzeug – Photoshop-Tutorial

https://i.ytimg.com/vi/Uya67G_mWXA/hqdefault.jpg



Photoshop bei Amazon: https://amzn.to/2wPRiP3 *
In diesem Photoshop-Tutorial geht es um das neue Objektauswahlwerkzeug, was mit Photoshop 2020 eingeführt wurde. Die Funktion ist ähnlich zum Motiv-auswählen-Button, was bereits in der letzten Photoshop-Version integriert wurde.

Mit dem Objektauswahlwerkzeug kann man ein Objekt oder auch eine Person per Rechteck oder Lasso auswählen. Photoshop erkennt automatisch das darin enthaltene Motiv und erstellt eine entsprechende Auswahl. Diese kann wie bei anderen Auswahlwerkzeugen angepasst/verfeinert und anschließend eine Maske erzeugt werden. Damit lässt sich ein Freisteller bzw. ein Löschen des Hintergrundes mit wenigen Klicks realisieren.

Man sollte aber nicht zu viel erwarten. Es ist einfach ein weiteres hilfreiches Tool zur Erstellung einer Auswahl. Aber man kann jetzt nicht beispielsweise lockige Haare einfach freistellen. Dafür gibt es leider kein Wunderwerkzeug.

Ich verwende für das Tutorial Adobe #Photoshop 2020. Das #Objektauswahlwerkzeug geht nicht mit früheren Versionen der Creative Cloud (CC) oder der Creative Suite (CS).

Dieses Video ist auf Deutsch. I speak german in this tutorial.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammenhängt. Sobald du darauf geklickt hast, wird bei dir am Rechner für 24 Stunden ein Cookie gespeichert. Wenn du in diesem Zeitraum etwas bei Amazon kaufst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision (zwischen einem und zehn Prozent des Warenkorb-Wertes). Auf dich oder deinen Einkauf hat dies keine Auswirkungen. Vielen Dank für deine Unterstützung! 😊

View Original Source Here

8 thoughts on “Einfaches Freistellen mit dem Objektauswahlwerkzeug – Photoshop-Tutorial

  • June 16, 2022 at 21:59
    Permalink

    Bei der Arbeit heute musste ich mit dem gleichen Programm einen weißen Artikel von einem weißen Hintergrund ausschneiden. Das war schwierig. Der Algorithmus konnte mir wenig helfen also musste ich Punkt für Punkt mit dem Lasso Werkzeug wählen aber am Ende ist es eben nicht so schön rund geworden und oftmals war nicht klar wo der Artikel und wo der Hintergrund ist. Gibt es in so einer Situation einen Tipp außer ein neues Bild zu machen auf dunklem Hintergrund?

  • June 16, 2022 at 21:59
    Permalink

    Hi Dominik, sehr hilfreich, dein Tutorial, Danke! Könntest du vielleicht noch eins machen, wie es weitergeht? Wenn man also z.B. das freigestellte Bild vor einen neutralen Hintergrund stellen will? Ich finde hierzu im Netz kein so gut erklärtes Tutorial wie deins.

  • June 16, 2022 at 21:59
    Permalink

    Hi, ich habe das selbe Problem wie @Lorenz Lenk
    . Das Objektauswahlwerkzeug existiert einfach nicht. Habe die aktuellste Version, habe alle Werkzeuge in den Werkzeugeinstellungen durchsucht, habe alles durchgeschaut, und sogar zurückgesetzt. Das Objektauswahlwerkzeug gibt es bei mir nicht.

  • June 16, 2022 at 21:59
    Permalink

    Hi Dominik, ich hab die aktuellste Version aber das Objektauswahlwerkzeug zeigt es mir nicht an. Auch wenn ich den Arbeitsplatz wechsle. Selbst die Suche versagt…

Leave a Reply