• Tuesday , 2 June 2020

FHEM-Tutorial Part 46: DBRep und mySQL-Backup auf NAS | haus-automatisierung.com

Code Canyon



Alle Befehle und weitere Informationen im Blog-Beitrag weiter unten in der Infobox ⬇ ⬇ ➤ Kompletter FHEM-Kurs https://haus-automatisierung.com/fhem-kurs/ ➤ Blog-Beitrag: https://h…

Original source

3d Ocean

Related Posts

5 Comments

  1. Andreas Lorch
    March 31, 2018 at 13:08

    executeafterdump und executebeforedump gibt es nicht mehr.
    Heisst nun executeafterproc und executebeforeproc.

    Nach dem update von fhem erscheint dann auf der Startseite deswegen eine Fehlermeldung. Die verschwindet aber erst wieder nach shutdown restart.

  2. Holger Sch.
    March 31, 2018 at 13:08

    Super Sache! Nachdem jetzt auch für mich klar wurde wie man das DBLog sichern kann werde ich nun doch endlich mal drüber nachdenken auf DBLog zu gehen. Das war immer für mich der letzte Grund nicht zu wechseln. Danke Mathias! bitte mach weiter so! Ich freue mich abends schon auf Deine Videos. Mir bringt es jedenfalls was! Advanced FEHM Kurs schon in Planung? Ich schreibe mich schonmal vorsorglich ein! #ERSTER!

  3. Martin P
    March 31, 2018 at 13:08

    Ich hätte einen Vorschlag zu den ssh-keys. Die innerhalb des Containers zu generieren ist nicht so optimal, wenn der Container neu startet, sind die weg, da nicht auf einem persistenten Volume.

    Ich hole die Keys, die ich mit der bisherigen Fhem Instanz verwendet hatte per Volume in den Container rein, ansonsten identisch dem gezeigten Vorgehen. Hier die Zeile aus dem unit-file (ich nutze systemd um die Container zu starten):

    ExecStart=/usr/bin/docker run –name=fhem -p 8083:8083 -p 8084:8084 -p 8085:8085 -p 7072:7072 -v /docker/fhem_rsa_keys:/root/.ssh -v /docker/fhem:/opt/fhem fhem:latest

    Ansonsten wieder ein klasse Video, werde das MySQQL Backup bei mir gleich einbauen 😉 Das hat mir noch gefehlt.

  4. Pascal Kugele
    March 31, 2018 at 13:08

    Schön wie immer 😉 Aber die Indexe musst du nochmal erklären, den du sprichst sie zwar an, aber zeigst nicht wie man sie anlegt.

  5. Andreas Lorch
    March 31, 2018 at 13:08

    Super. Bin sowieso gerade dabei Sicherungen zu automatisieren. Bei mir landen die Backups auf den angeschlossenenUSB-Stick.
    Danke, wieder ein Praxisbeispiel was man gebrauchen kann.

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.