HIMMEL mit 1 Klick AUSWÄHLEN & TAUSCHEN in Photoshop!

https://i.ytimg.com/vi/2mrk42rNRys/hqdefault.jpg



Mit der neuen Version von Photoshop hast du nun die Möglichkeit den Himmel mit 1 Klick auszuwählen und auch zu tauschen. Was hältst du von den neuen Features in Photoshop?
► Hier kommst du zu meinem Videotrainings und Workshops:

Start

► Hier kommst zu meinem KOSTENLOSEN NEWSLETTER!

Start


Abonniere ihn und Du bekommst KOSTENLOS die Raw Dateien zum Mitarbeiten für jede Episode. Außerdem gibt es weitere nützliche Tipps und Tricks.

► FACEBOOK GRUPPE: https://www.facebook.com/groups/411559665704925/
Trete der Facebookgruppe bei, wo jeder Tutorials, Tipps und Tricks posten kann. Außerdem gibt es Portfolioreviews etc.

Hat dir das Video gefallen? Dann klicke doch auf den Daumen Hoch Button 🙂

► Abonniere den Kanal KOSTENLOS für weitere Videos!
https://www.youtube.com/user/stefanschaeferphotography

·······························

► Mein Equipment
Nikon D800 http://goo.gl/MtPx2u
Nikon 14-24mm 2.8f Objektiv http://goo.gl/UuUg3B
Nikon 24-70mm 2.8f Objektiv http://goo.gl/ySoUHL
Nikon 70-200mm 2.8f Objektiv http://goo.gl/ZTa3mP
Nikon 50mm 1.8f Objektiv http://goo.gl/Ei1mN2
Nikon SB910 Blitz http://goo.gl/6kdDu5
Manfrotto Stativ http://goo.gl/CWr6dt
Foto Trolley http://goo.gl/7WUO7Z

·······························

► SOCIAL MEDIA

FACEBOOK: http://www.facebook.com/stefanschaeferphotography
TWITTER: http://www.twitter.com/schaeferphoto
INSTAGRAM: http://instagram.com/stefanschaefer90
FLICKR: https://www.flickr.com/photos/118295943@N05/
500PX: https://500px.com/stefanschaeferphotography

·······························

► Musik:
Youtube Creative Tools

·······························

Business Inquiries:
info@schaeferphotography.de

View Original Source Here

39 thoughts on “HIMMEL mit 1 Klick AUSWÄHLEN & TAUSCHEN in Photoshop!

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Danke für dein Video! Habe gerade ein sehr schönes Bild bearbeitet, aus einer Zeit wo ich HDR noch nicht kannte. Hat das Bild echt sehr verschönert 👍

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Sind die Filter Himmel austauschen und neutralfilter seid dem letzt Update weg??!! Finde keins mehr davon habs heute aktualisiert 😪

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Man kann es nutzen oder man kann es sein lassen..ich finde so Funktionen gut weil sie sehr viel Zeit sparen und für Fantasie Bilder sehr gut geeignet sind wofür man ja Photoshop auch meist verwendet. Allgemein ist die Technologie schon weit weg von der Realität, keiner schaut sich mehr ein normales Bild an, dass Original aussieht wie wenn man die Gegend oder das Objekt mit den Augen sieht.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Klasse Video! eine Frage kann man eigene Himmelsbilder austauschen? die Endung *.SKY kenn ich nicht?

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Wie man zu einem schönem Foto kommt ist völlig egal, ob so fotografiert oder nachbearbeitet, beides macht Arbeit und braucht Wissen, was zählt ist nur das Ergebnis!

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Da Photoshop ja nicht nur ein Programm für Fotografen sondern auch für Bildbearbeiter ist ist das eine super Erweiterung. Jeder Fotograf der das nicht mag ist ja nicht gezwungen das zu machen – also wozu die Diskussionen? Wie viele Leute verwenden an ihrer Cam nur den Automatikmodus – ist es deswegen schlecht auch alles händisch einstellen zu können? Oder ist das eventuell doch eine Verbesserung weil man mehr aus einem Bild rausholen kann? Eine unnötige Diskussion weil ja niemand zu etwas gezwungen wird. Ich fände es schlimmer wenn es die Möglichkeit gibt und diese durch irgendwelche Puristen nicht anwendbar wären.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Ich finde die Option den Himmel auszutauschen ganz gut. Ich bin Unterwasserfotograf und mache des öfteren halb&halb Aufnahmen das heißt halb Unterwasser und halb Überwasser um beide Welten miteinander zu verbinden. Ich bin dann öfters mal an Orten wo man nicht immer mal wieder hinkommt und wenn dann der Himmel nicht so optimal ist dann ist das schon eine gute Option den Himmel auszutauschen. Wie zum Bsp. wo ich zum Hai tauchen auf den Bahamas war so eine halb& halb mit Haie drauf kommt ja ganz gut mit einem vernünftigen Himmel wenn es original nicht so ist.
    Bei halb&halb muss man ja auch einen Kompromiss mit der Schärfe finden das heißt ich schließe die Blende und muss auch eine schnelle Belichtung nehmen Unterwasser stelle ich die Blitze auf volle Leistung um die Unterwasserwelt gut auszuleuchten und scharf zu stellen da ist es praktisch den leichten unscharfen Himmel auszutauschen.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Sehr gut erklärt. Vielen Dank dafür. Kann im Einzelfall eine Arbeitserleichterung sein. Somit ganz gut. Ist das Einfügen eines Himmels aus einem eigenen Foto über diesen Weg auch schnell machbar?

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Schließe mich Petes Meinung an, ich finde es toll, dass es die Möglichkeit gibt ! Aber keiner wird gezwungen dies zu nützen ! Gibt ja heute noch "Puristen" (ich nenne sie mal sehr entgegenkommend so), die sich eine digitale Leica um € 9000 O H N E Monitor kaufen, weil sie erst nachher am Bildschirm ihres Computers sehen können, was sie fotografiert haben (und die dann noch sagen : "Das ist wahre Fotografie !" )

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Aus meiner Sicht spricht nichts gegen Himmel austauschen. Ich nehme allerdings immer meine eigenen.
    Das Problem das ich habe ist, das ich in meiner Freizeit fotografiere. Das heist ich bin Zängen unterlegen, bin nur kurz da, die Familie hat andere Pläne. Kann auf jeden Fall nicht noch einmal kommen etc. etc
    Nennen wir es Familienurlaub. Trotzdem hab ich natürlich eine Vorstellung vom Bild. Ich sage dann auch nicht Foto sondern Bild!

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Ich finde die Funktion gar nicht so schlecht. Würde es aber beim posten dazu schreiben. Kann man eigentlich auch eigene Himmel, die man fotografiert hat, mit dieser Funktion verwenden?

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Die Leute, die die Funktion nicht gut finden, sollen sie doch einfach nicht anwenden. Ich finde sie gut, denn es gibt oftmals gute Bilder mit langweiligem Himmel. Nicht jeder hat die Möglichkeit, den besten Zeitpunkt für den perfekten Himmel abzuwarten, schon gar nicht, wenn man nur Hobby Fotograf ist.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Ich finde es eigentlich gut dass es diese Funktion gibt, aber wenn es genutzt wurde und man dieses Foto öffentlich macht, sollte man es erwähnen.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Im Einzellfall ne schnelle und gute Lösung. An die Wand könnte ich es mir aber nie hängen. Genauso wenig wie im Netz posten. Das verbietet mir meine Ehre.
    Oder wenn es bewusst in die surreale Welt gehen soll, ist es durchaus perfekt.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Danke für das prima Video mit Deinen guten Erklärungen. Wenn ich das Tool brauche – was wohl eher selten vorkommen wird – werde ich es benutzen. Und beim Posten des Bildes auch nicht erwähnen. Mit meinem Bild kann ich tun und lassen, was ich will. Es obliegt meiner Kreativität, und für selbige muss ich mich nicht rechtfertigen. Herzliche Grüsse aus Berlin, Martin

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Ich verstehe die Diskussion nicht so richtig. Den Himmel konnte man doch auch schon früher austauschen – nur halt nicht so einfach! Ich habe die Funktion in Luminar ausprobiert, bin aber kein Freund davon. Die Funktion den Himmel mit einem Klick auszuwählen dagegen finde ich gut, um den Himmel abzudunkeln oder aufzuhellen. Letztendlich muss jeder selbst wissen ob er die Funktion einsetzt.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Ich persönlich, habe bisher nur einmal einen Himmel ausgetauscht aber allein das Tool zum selektieren, ist schon geil! 👍

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Die Himmelauswahlmöglichkeit ist genial … aber mit Stock ersetzen?? In 3 Jahren können wir auch den besch… Vordergrund austauschen und unsere Cams verkaufen 🙂
    Genügt die Qualität auch in Hires und in 200% Ansicht?
    Und bald ärgern wir uns, wenn in den Foren unterschiedlichste Landschaften mit immer gleichem Himmel auftauchen …

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Auf der einen Seite finde ich es schon faszinierend wie einfach sowas heute machbar ist. Aber manchmal ist das Ergebnis trotzdem suboptimal. So wie hier in deinem gezeigten Beispiel . Du hast zwar den Himmel getauscht, aber was ist mit der Spiegelung im Wasser. Das passt hinten und vorne nicht. Der Himmel ist bewölkt und in der Spiegelung wolkenfrei.
    Ich werde weiterhin versuchen ohne solche "Spielereien" auszukommen. Und wenn der Himmel eben langweilig blau und wolkenlos ist, dann ist das eben so. In dem Fall muss man versuchen durch einen geschickten Bildaufbau doch noch ein akzeptables Foto hinzubekommen.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Als Landschaftsfotograf für mich ein No Go die Himmel zu tauschen. Lieber fahre ich 2-3 an einen Spot bis es passt und geniese dabei die Ruhe und Stille anstatt in Photoshop einen fertigen Himmel auszuwählen. Luminar kann das schon lange und Ergebnis war, dass überall die selben Himmel in den Bildern waren… das fällt doch sofort auf… Nett auf den ersten Blick aber wenn man das 1-2 gemacht hat wird es auch langweilig.

    Viel krasser und besser ist das neue Lightroom Update mit der Online-Galerie wo man wie auf Instagram anderen Fotografen folgen kann und die einzelnen Bearbeitungsschritte deren Bilder sieht und sich direkt die Vorgabe (Preset) ziehen kann.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Wenn ein Profi das für eine Auftragsarbeit nutzt weil am Tag des Shootings die Verhältnisse nicht perfekt waren finde ich das absolut ok – alleine schon aus wirtschaftlichen Gründen. Wer das aber nachher als große Kunst verkauft und sich brüstet, der sollte sich überlegen, ob er da das richtige Hobby/den richtigen Job ausübt. Ich habe im Grunde auch nicht wirklich was dagegen, wenn der Amateur seine Urlaubsbilder damit pimpt, weil das Wetter in der Woche eben sch… war 😉 – wenn die Bilder dann aber veröffentlicht, dann finde ich sollte er es deklarieren…

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Die Diskussion ist einfach peinlich. Dann macht es doch wie ihr es immer macht, juckt doch keinen. Vorher war es auch nicht wirklich schwierig und einfach nur nervig. Top! Alle die hier schreiben " öööö das ist ja dann kein echtes Foto mehr blubb" sind etwas von gestern. Der Himmel ist auch ein Foto, dass jemand aufgenommen hat und beliebig ersetzbar. Dort könnt ihr auch eure eigenen Vorlagen einfügen also bleibt auf dem Teppich. Niemand nimmt euch eure Arbeit weg und wenn dann wart ihr vorher schon nicht gut.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Ich denke es ist auch schön so eine Funktion zu haben. Ich bin Anfängerin und möchte zwar alles lernen und selber mit der Situation klar kommen. Doch für den Privatgebrauch ist es schön wenn man die Bilder etwas "verbessern" kann. Gerade wenn man vielleicht Urlaubsfotos hat, wo man nicht jedes mal hinkommt und dann gerade das Wetter nicht so perfekt war. Ich glaube es kommt immer darauf an wie sehr man diese Funktionen benutzt und "Fakebilder" daraus macht.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Diese quasi-religiöse Diskussion ist einfach schlimm. Die ganze Nachverarbeitung ist ein "Schönen" – nach Geschmack. Und wenn es gefällt, ist es OK.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Sehr schön das jetzt ein heftiger Konkurrenzkampf zwischen Skylum und Adobe im Bereich Fotobearbeitung stattfindet. Himmel austauschen mit einem Klick ist ja erst, wenn auch der spektakulärste Anfang. Durch das Abo Modell sind ja viele überhaupt erst zu Photoshop gekommen, Photoshop Elements mal ausgenommen. Also, auch viele Amateure und Hobbyfotografen, die vielleicht gut fotografieren können, aber EBV nicht so "talentiert" sind. Was ich nicht mag, wie sich hier manche als die Profis darstellen und die Funktion als Kinderei ablehnen. Solche Leute, die sogar eine Halbautomatik der Kamera ablehen und angeblich "professionell" nur in M fotografieren. Ich habe mir schon länger eine eigene Himmelsammlung archiviert und nutze die dann je nach Bedarf. Ich behaupte sogar, es wird nicht lange dauern und Himmel austauschen wird so normal werden wie Tonwertkorrekturen etc. Die (Grau)Filterhersteller werden sich warm anziehen müssen wenn die Helligkeits unterschiede zwischen Boden und Himmel locker in der EBV für jeden auch ungeübten EBVler kein Problem mehr darstellen.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Ich habe meine Meinung geändert. Wo fängt die Bildmanipulation an? Beim aufnehmen mit Filtern, dem aufhellen/abdunkeln, entsättigen, Farben verstärken und austauschen, Dunst entfernen, entfernen von störenden Elementen? usw. Ich werde für meine Bilder das anwenden was mir gefällt und Bilder die ich veröffentliche werde ich entsprechend deklarieren solange es andere auch tun. Mit der Zeit gewöhnt sich der Mensch an alles… sogar das Lebensmittel mit Chemie designt und für viel Geld verkauft werden, meine Bilder kann man sich (kostenlos) anschauen oder auch nicht, wie jeder mag.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Die Funktion ist ein Killer für Landschaftsfotografen die top Bilder liefern …… für mich keine Option … aber gut gemachtes Video

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Ich finde das bei Luminar schon nicht gut ( den gleichen Himmel schon zwanzigmal an verschiedenen Bildern) und finde das bei PS auch nicht gut. Ich werde es nicht nutzen. Entweder ich habe einen Himmel aus dem man etwas machen kann oder man versucht es ein anderes Mal.

  • December 30, 2020 at 20:50
    Permalink

    Sinnlose Diskussion: Wer den Himmel austauschen will, soll's halt machen, wer das nicht machen will, wird ja nicht gezwungen. Jeder wie er glücklich ist.

Leave a Reply