• Tuesday , 7 April 2020

Laufende Uhr per JavaScript – JavaScript Tutorial [JS] [HD+][DE]

Code Canyon



✔Gesehen ✘Bewertet ✘Abonniert

Hey, dieses Video ist ein Remake eines meiner alten Tutorials auf TheHTMLTutorial.
Es wurde für einen Artikel der Facebook-Seite CodeR && DesigneR erstellt.

Ihr wollt mehr mehr von uns?
http://www.youtube.com/softwaregrouphd

Wer ist SoftWareGroupHD?
http://www.youtube.com/techtutorial11
http://www.youtube.com/thehtmltutorial

Ihr wollt Kontakt mit uns aufnehmen?
softwaregrouphd@gmail.com

Die Musik ist von:
http://www.youtube.com/user/jAMERIKANbEATZ?feature=watch

Original source

3d Ocean

Related Posts

2 Comments

  1. talha tv
    March 25, 2018 at 12:03

    kannst du mir bitte sagen wo der fehler hier drinne ist denn ich finde ihn nicht bei mir funktioniert die uhr nicht
    <html>
    <head>
    <meta http-equiv="refresh" content="10">
    <title>Clock</title>
    <script type="text/javascript">
    function time(){
    var date = new Date();
    var hours = date.getHours();
    var minutes = date.getMinutes();
    var seconds = date.getSeconds();

    document.getElementById("uhr").innerHTML = hours + ":" + minutes + ":" + seconds;
    window.setTimeout("time()", 1000);
    }
    </script>
    </head>
    <body>
    <div onload="time()" id="uhr">

    </div>
    </body>
    </html>

  2. Thomas Willberger
    March 25, 2018 at 12:03

    Sorry, aber ich muss jetzt mal meinen Senf hier dazugeben:
    So würde man das nicht machen. Das ist definitiv zu rechenintensiv für eine kleine laufende Uhr. Außerdem sollten JavaScript-Attribute in HTML-Tags vermieden werden. Die Funktion setTimeout() ist eigentlich dafür, um eine Funktion nach einer bestimmten Zeit einmal auszuführen.
    Richtig und nicht wirklich rechenintensiv würde das so aussehen: 
    (Vorraussetzung: Es gibt einen befüllbaren Tag mit der id="timeTf")

    function showTime(){
    var jetzt=new Date();
    var time=jetzt.toLocaleDateString()+", "+jetzt.toLocaleTimeString();
    document.getElementById('timeTf').textContent=time;
    }
    window.setInterval(showTime, 1000);

    Natürlich ist das Video schon gut 3 Jahre alt, aber das schauen sich immer noch Leute an, die dann etwas "falsches" lernen.

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.